FATCHIP Shop Tickets Wiki Vise Svn Monitor Zeiterfassung Urlaub

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


public:faqexporter

Inhaltsverzeichnis

FAQs - OXID Modul Artikel Exporter

Fragen

Antworten

Welche OXID eShop Versionen sind mit dem Artikel Exporter Modul von FATCHIP kompatibel?

Die aktuellsten Informationen hierzu erhalten Sie in der Kompatibilitätsmatrix in unserem Shop.

Kann ich irgendwo vorab die Funktionsweise des Artikel Exporter Moduls einsehen?

Ja, wir haben ein Video-Tutorial erstellt, welches die Grundfunktionen des Moduls erklärt. Das Video ist hier erreichbar.

Welche Besonderheiten müssen bei einem Update des Moduls beachtet werden?

Nach einem Update des Moduls sollte kontrolliert werden, ob es Veränderungen in den Vorlagen gab. Falls ja, ist dies im Menüpunkt Vorlagen auf Klick auf die einzelenen Vorlagen ersichtlich. Die sollten eingespielt werden um eine 100%ige Funktionalität des Artikel Exporters zu gewährleisten.

Nachdem die Vorlagenänderungen eingespielt wurden, müssen noch die einzelnen Exporte angepasst werden. Hierzu müssen die einzelnen Exporte angeklickt werden und die Änderungen eingespielt werden.

Welche Features hat der Artikel Exporter?

Die wichtigsten Features sind in unserem Online Shop unter Features aufgelistet. Eine FeatureRoadmap ist in unserem Online Shop verfügbar

Ist es möglich den Artikel Exporter zu erweitern?

Ja, dies ist grundsätzlich möglich. Um den Exporter zu erweitern liegt dem Paket ein Beispielplugin bei (plugins/ FatchipExporterExamplePlugin/ ). Diese bietet eine Modulvorlage für eigene Erweiterungen und ist mit Kommentaren versehen. Eine Anleitung oder Videotutorial gibt es derzeit leider nicht.

Nachfolgend noch ein paar Tipps zum Coden:

  1. Auf die aktuelle ArtikelD kann mittels „$this→_sCurrentArticleId“ zugegriffen werden.
  2. Auf die aktuelle ParentID kann mittels „$this→_sCurrentParentId“ zugegriffen werden.
  3. Auf die aktuelle KategorieID kann mittels „$this→_sCurrentCategoryId“ zugegriffen werden.
  4. Auf die aktuelle HerstellerID kann mittels „$this→_sCurrentManufacturerId“ zugegriffen werden.
  5. Auf die aktuelle LieferantenID kann mittels „$this→_sCurrentVendorId“ zugegriffen werden.
  6. Mittels $this→sCurrentParentFlag kann man direkt ermitteln, ob es sich bei dem aktuellen Artikel um einen Haupt- oder Variantenartikel handelt. ( Wert 1 bedeutet, dass es sich um einen Hauptartikel handelt )

Die Variable $iCurrentIndex muss nicht zwangsläufig an die eigenen Methoden übergeben werden. Es kann stattdessen auch $this→_iArticleIndex verwendet werden.

In Ihrer Erweiterung haben Sie stets Zugriff auf bereits erzeugte Werte des aktuellen Artikels. Der Zugriff erfolgt dann mittels

$this→_aExportArticles[$this→_iArticleIndex]['FELDNAME']

FELDNAME ist dabei durch den entsprechenden Wert der Spalte Feld der hier verlinkten Tabelle zu entnehmen. Diese enthält die Entsprechungen der in der Admin-Verwaltung angezeigten Feldwerte.

Ab Version 1.9.0 steht die Variable $this→_aCurrentRow zur Verfügung, mit welcher man auf den Inhalt eines beliebigen Feldes aus der Datenbanktabelle oxarticles zugreifen kann ( $this→_aCurrentRow['TABELLENSPALTE'] ). Dadurch müssen solche Werte bei eigenen Anpassungen nicht nochmals aus der Datenbank abgefragt werden.

Ist es mit dem Artikel Exporter Modul möglich die Produkte für die Google Taxonomie zu mappen?

Ja, dies ist mit dem Artikel Exporter Modul möglich. Dazu wird ein Plugin und ein weiteres Modul benötigt, welches hier käuflich zu erwerben ist.

Warum werden keine Exporte generiert?

Die Ursache, warum keine Exporte generiert werden sind vielfältig, daher folgt hier eine Auflistung der häufigsten Probleme und deren Lösungen:

Der PHP-Interpreter ist falsch oder gar nicht eingestellt

Zur Ausführung der Exporte ist die Einstellung des PHP-Interpreters von zentraler Bedeutung. Die Einstellung erreichen Sie über FATCHIP Artikelexporte→Einstellungen→Einstellungen. Der Standardwert ist hier nach der Installation usr/bin/php, da dies der auf Serversystemen übliche Ort für den PHP-Interpreter ist. Je nach Serveranbieter kann der Ort dieses Interpreters jedoch variieren und lautet z. B. /usr/local/php5/bin/php-cli. In diesem Fall müsste dieser Wert hier abgespeichert werden.

Hinweis: Wenn Sie eine Shopversion < 4.6.0 verwenden kann es sein, dass der PHP-Interpreter noch nicht abgespeichert ist. Dies muss in älteren Shops mindestens einmal initial erfolgen, auch wenn der eingestellt Interpreterpfad bereits korrekt angezeigt wird.

Den Pfad zum PHP-Interpreter kann man über einen SSH-Zugang mit dem Befehl „which php“ herausfinden.

Ihr PHP erlaubt nicht die Ausführung der Funktion system()

Bitte prüfen Sie diesbezüglich den Menüpunkt FATCHIP-Artikelexporte→Systemvoraussetzungen nach roten Punkten und kontaktieren ggf. ihren Hoster.

Warum funktioniert mein "Artikelexporter Plugin" in meinem Subshop nicht?

Bei einer OXID-Version < PE/CE 4.7/EE 5 ⇒ Der Artikel Exporter und das Artikel ExporterPlugin müssen auch im Hauptshop aktiviert sein

Bei einer OXID-Version > PE/CE 4.7/EE 5 ⇒ Das Artikel Exporter Plugin muss im Hauptshop aktiviert sein

Wähle ich nur 3-4 Lieferanten für den Export aus, läuft der Export durch. Werden alle Lieferanten ausgewählt bricht der Export ohne erkennbaren Grund ab und bleibt dann stehen.

Das Problem wird bei den Script-Laufzeiten liegen. Diese werden wahrscheinlich mit einen zu niedrigen Wert belegt sein.
Der Export wird dann durch den Server abgebrochen.
Da der Export vorzeitig abgebrochen wird, können auch die LOCK-Dateien vom Modul nicht selbst gelöscht werden.
Dies bedeutet, dass für den Artikel Exporter der Export noch läuft und die Ausführung eines neuen Exportes verhindert wird.

In diesem Fall müssen die LOCK-Dateien dann manuell gelöscht und die Laufzeit für Skripte verlängert werden.

Ist der Article Exporter für eine Umstellung auf HTTPS ausgelegt?

Der Article Exporter ist für HTTPS ausgelegt. Hierfür sind lediglich die richtigen HTTPS Einstellungen in der config.inc.php nötig.

public/faqexporter.txt · Zuletzt geändert: 2016/06/14 16:58 von andrebuenger