Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


public:faqtradebyte2oxid

Tradebyte 2 OXID Connector

Requirements

OXID CE/PE ab Version 4.6.x bis 4.10.x
OXID EE ab Version 4.6.x bis 5.3.x

Installation

  1. Inhalt aus dem Ordner „copy_this“ kopieren
    In dem Pluginpaket fcTradebyte2Oxid_oxid5_source befindet sich der Ordner copy_this, kopieren Sie den Inhalt aus diesem Ordner in das Hauptverzeichnis Ihres OXID eShops (bei FTP - binären Übertragungsmodus nutzen).
  2. Install.sql ausführen
    Wechseln Sie im OXID Administrationsbereich zu Service > Tools und importieren die install.sql Datei aus dem Pluginpaket. Nachdem Sie die SQL Datei ausgewählt haben, klicken Sie auf „Update starten“, damit die Änderungen übernommen werden.
  3. Datenbank Views updaten
    Im OXID Administrationsbereich unter Service > Tools können Sie im nächsten Schritt die Datenbank VIEWS updaten. Dazu klicken Sie auf den Button „VIEWS jetzt updaten“.
  4. Temp Verzeichnis leeren
    Leeren Sie das Temp (tmp) Verzeichnis in Ihrem OXID eShop Hauptverzeichnis. Die enthaltene .htaccess-Datei darf dabei aber NICHT gelöscht werden!
  5. Tradebyte 2 OXID Connector aktivieren
    Aktivieren Sie den Tradebyte 2 OXID Connector im OXID Administrationsbereich unter Erweiterungen > Module > FATCHIP Tradebyte2OXID Connector.
  6. Weitere Informationen
    Sollte der Tradebyte 2 OXID Connector nach der Installation nicht wie erwartet funktionieren, prüfen Sie ob alle Installationsschritte richtig durchgeführt worden sind.
    Weitere Informationen zu dem Tradebyte 2 OXID Connector finden Sie in unserem Online Shop unter https://www.fatchip.de/Plugins/OXID-eShop/Tradebyte-2-OXID-Connector.html.

    Außerdem bietet FATCHIP einen Plugin-Installationsservice an. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter
    https://www.fatchip.de/Servicepakete/Plugin-Installationsservice-OXID-eShop-PE.html oder
    https://www.fatchip.de/Servicepakete/Plugin-Installationsservice-OXID-eShop-EE.html.

Plugin Update für OXID Versionen ab 4.7.0

  1. Inhalt aus dem Ordner „copy_this“ kopieren
    In dem Pluginpaket fcTradebyte2Oxid_oxid5_source befindet sich der Ordner copy_this, kopieren Sie den Inhalt aus diesem Ordner in das Hauptverzeichnis Ihres OXID eShops. Die alten Plugindateien werden dabei überschrieben (bei FTP - binären Übertragungsmodus nutzen).
  2. Veraltete Plugindateien entfernen (bei Pluginversion unter 1.9.0)
    Im OXID Administrationsbereich unter FC Tradebyte > Systemcheck können Sie sehen, ob noch veraltete Plugindateien entfernt werden müssen. Diese können Sie über den Button „Veraltete Dateien entfernen“ löschen.

    Alternativ können Sie auch die folgenden veralteten Plugindateien manuell löschen:

    application/controllers/admin/fctradebytemarket_admin.php
    application/controllers/admin/fctradebytemarket_config.php
    application/controllers/admin/fctradebytemarket_list.php
    application/controllers/admin/fctradebytemarket_main.php
    application/controllers/admin/fctradebytemarket_sysrequirements.php
    application/views/admin/tpl/fctradebytemarket_admin.tpl
    application/views/admin/tpl/fctradebytemarket_config.tpl
    application/views/admin/tpl/fctradebytemarket_list.tpl
    application/views/admin/tpl/fctradebytemarket_main.tpl
    modules/fcTradeybyteMarket/core/fctradebyte_oxorder.php
    modules/fcTradeybyteMarket/core/fctradebyteseoencoderarticle.php
  3. Veraltete Plugininformationen entfernen (bei Pluginversion unter 1.9.0)
    Im OXID Administrationsbereich unter Erweiterungen > Module bekommen Sie eine Meldung über fehlende Verzeichnisse von registrierten Erweiterungen. Entfernen Sie diese veralteten Plugininformationen über den „Ja“ Button.
  4. Datenbank Views updaten
    Im OXID Administrationsbereich unter Service > Tools können Sie im nächsten Schritt die Datenbank VIEWS updaten. Dazu klicken Sie auf den Button „VIEWS jetzt updaten“.
  5. Tradebyte 2 OXID Connector deaktivieren und aktivieren
    Nach der Updateinstallation müssen Sie den Tradebyte 2 OXID Connector im OXID Administrationsbereich unter Erweiterungen > Module > FATCHIP Tradebyte2Oxid Connector einmal deaktivieren und danach wieder aktiveren.
  6. Temp Verzeichnis leeren
    Leeren Sie das Temp (tmp) Verzeichnis in Ihrem OXID eShop Hauptverzeichnis. Die enthaltene .htaccess-Datei darf dabei aber NICHT gelöscht werden!

Configuration

  1. Verbindungseinstellungen
    Die Tradebyte 2 OXID Connector Verbindungseinstellungen finden Sie unter FC Tradebyte > TB2OXID > Konfiguration > Tradebyte Verbindungseinstellungen REST oder Tradebyte Verbindungseinstellungen FTP. Hier können Sie zwischen der Verbindung über die REST API oder über FTP Server wählen.
KonfigurationBeschreibung
Benutzername (REST API)Benutzername für die Verbindung über die REST API
Passwort (REST API)Passwort für die Verbindung über die REST API
REST Server (Format: rest.trade-server.net)REST Server URL im Format rest.trade-server.net
Händler IDTradebyte Händler ID
VertriebskanalTradebyte Vertriebskanal
Benutzername (FTP Server)Benutzername für die Verbindung über den FTP Server
Passwort (FTP Server)Passwort für die Verbindung über den FTP Server
Datei nach dem Download vom FTP Server löschen (nur zu Testzwecken deaktivieren)Die XML-Datei wird nach dem erfolgreichen Download vom Tradebyte Server gelöscht.
falls noch nicht vorhanden, Download der Datei mehrfach im 5 Minuten Takt versuchenFalls die aktuelle XML-Datei noch nicht vorhanden ist, wird alle 5 Minuten eine neuer Download Versuch gestartet
  1. Script-Einstellungen
    Die Tradebyte 2 OXID Connector Script-Einstellungen finden Sie unter FC Tradebyte > TB2OXID > Konfiguration > Script-Einstellungen. Hier können Sie die Kommunikationsart für die verschiedenen Scripte festlegen.
KonfigurationBeschreibung
Kommunikationsart Tradebyte VollimportKommunikationsart für den Tradebyte Vollimport

Rest API: Verbindung über die Tradebyte REST API
Order: Datei wird aus dem Import Ordner in Ihrem OXID Hauptverzeichnis importiert
FTP: Verbindung über den Tradebyte FTP Server
Kommunikationsart Tradebyte Delta-ImportKommunikationsart für den Tradebyte Delta-Import
Kommunikationsart Lagerbestands-VollimportKommunikationsart für den Lagerbestands-Vollimport
Kommunikationsart Lagerbestands-Detla-ImportKommunikationsart für den Lagerbestands-Delta-Import
Kommunikationsart Order-ExportKommunikationsart für den Order-Export
Kommunikationsart Bestell-Status-ImportKommunikationsart für den Bestell-Status-Import
  1. Produkt-Import-Einstellungen
    Die Tradebyte 2 OXID Connector Produkt-Import-Einstellungen finden Sie unter FC Tradebyte > TB2OXID > Konfiguration > Produkt-Import-Einstellungen. Hier können Sie den Import der Produktdaten aus Tradebyte konfigurieren und auf Ihren OXID eShop abstimmen.
KonfigurationBeschreibung
Neue Kategorien als versteckt importierenNeue Kategorien werden als versteckte Kategorien in OXID importiert.
Große Dateien zur Verarbeitung in kleine XMLs aufteilen (bei Problemen mit memory_limit aktivieren)Eine große Tradebyte XML-Datei wird in mehrere kleinere Dateien aufgeteilt.
Zeitfenster (in Sekunden) für Delta-ImportDas erlaubte Zeitfenster für den Delta-Import
in Tradebyte nicht mehr vorhandene Produkte in OXID löschenProdukte, die nicht mehr in Tradebyte vorhanden sind, werden auch im OXID eShop gelöscht.
in Tradebyte nicht mehr vorhandene Varianten in OXID löschenVarianten, die nicht mehr in Tradebyte vorhanden sind, werden auch im OXID eShop gelöscht.
in Tradebyte nicht mehr vorhandene Attribute in OXID löschenAttribute, die nicht mehr in Tradebyte vorhanden sind, werden auch im OXID eShop gelöscht.
in Tradebyte nicht mehr vorhandene Kategorien in OXID löschenKategorien, die nicht mehr in Tradebyte vorhanden sind, werden auch im OXID eShop gelöscht.
in Tradebyte nicht mehr vorhandene Marken in OXID löschenMarken, die nicht mehr in Tradebyte vorhanden sind, werden auch im OXID eShop gelöscht.
in Tradebyte nicht mehr vorhandene Lieferanten in OXID löschenLieferanten, die nicht mehr in Tradebyte vorhanden sind, werden auch im OXID eShop gelöscht.
in Tradebyte nicht mehr vorhandene Produktkategorisierungen in OXID löschenProduktkategorisierungen, die nicht mehr in Tradebyte vorhanden sind, werden auch im OXID eShop gelöscht.
in Tradebyte nicht mehr vorhandene Crosssellings in OXID löschenCrosssellings, die nicht mehr in Tradebyte vorhanden sind, werden auch im OXID eShop gelöscht.
in Tradebyte nicht mehr vorhandene Produkt zu Attribut Beziehungen in OXID löschenProdukt zu Attribut Beziehungen, die nicht mehr in Tradebyte vorhanden sind, werden auch im OXID eShop gelöscht.
in Tradebyte nicht mehr vorhandene Produkt-Logos in OXID löschenProdukt-Logos, die nicht mehr in Tradebyte vorhanden sind, werden auch im OXID eShop gelöscht.
Varianten Bilder in Vaterprodukt einfügenDie Varianten Bilder aus Tradebyte werden auch bei dem OXID Hauptartikel hinterlegt.
Tradebyte-Artikelnummer anstatt Tradebyte-Produkt-ID als oxarticles.OXID verwendenDie Tradebyte-Artikelnummer wird anstatt der Tradebyte-Produkt-ID als oxarticles verwendet.
Variantenmerkmale auch als Attribut importierenVariantenmerkmale aus Tradebyte werden im OXID eShop auch als Attribut angelegt.
Standard Lieferstatus wenn Artikel wieder beschaffbar
Hier können Sie den OXID Lieferstatus für wieder beschaffbare Artikel festlegen.
Standard Lieferstatus wenn Artikel nicht wieder beschaffbarHier können Sie den OXID Lieferstatus für NICHT wieder beschaffbare Artikel festlegen.
Artikel import XML file handling
Hier können Sie entscheiden, was mit der Tradebyte XML-Datei nach dem Import passieren soll.
Archivierte XMLs Aufbewahrungszeit in Tagen.Hier können Sie entscheiden, wie lange die Tradebyte XML-Datei aufbewahrt werden soll.
leere Kategorien löschenLeere Kategorien werden im OXID eShop gelöscht.
ungenutzte Attribute löschenUngenutzte Attribute werden im OXID eShop gelöscht.
ungenutzte Marken löschenUngenutzte Marken werden im OXID eShop gelöscht.
Artikel mit Streichpreis automatisch auf negative Nachlässe ignorieren setzen.Artikel die einen Streichpreis haben, können keine negativen Nachlässe bekommen.
Während des Imports keine Bilder runterladen (nur zu Testzwecken aktivieren)Wenn diese Einstellung aktiv ist, werden während des Imports keine Produktbilder herunter geladen.
Master-Bilder beim Download von Tradebyte auf konfigurierte Zoom-Größe verkleinern (spart Speicherplatz)Master-Bilder aus Tradebyte werden beim Import auf die OXID Zoom-Größe skaliert.
Tradebyte last change Timestamp auswerten Wenn der Tradebyte last change Timestamp eines Produktes älter als die angegebene Differenz ist, werden nur Preis und Lagerbestand abgeglichen, sonst alle Felder.
Tradebyte last change Timestamp Differenz in SekundenDie Differenz in Sekunden, wenn die Option „Tradebyte last change Timestamp auswerten“ aktiv ist.
XML Dateigrößen-Validierung, Mindestgröße im Vergleich zur letzten XML in Prozent (z.B. 80), nur für VollimportBei dem Vollimport können Sie die Dateigröße der XML-Datei überprüfen und eine Mindestgröße in Prozent angeben.
Sprach-Mapping (leer lassen wenn das multilinguale Format nicht verwendet wird)
Format-Beispiel:
0 ⇒ deutsch
1 ⇒ englisch
Wenn Sie einen mehrsprachigen Shop verwenden, können Sie hier das Sprach-Mapping hinterlegen.
  1. FATCHIP FatSearch Einstellungen
    Die Tradebyte 2 OXID Connector Produkt-Import-Einstellungen finden Sie unter FC Tradebyte > TB2OXID > Konfiguration > FATCHIP FatSearch Einstellungen. Wenn Sie das FATCHIP FatSearch Plugin verwenden, können Sie hier den Import konfigurieren.
KonfigurationBeschreibung
Verwendet Ihr Shop das FATCHIP FatSearch Plugin?Wenn Sie das FATCHIP FatSearch Plugin einsetzten, aktivieren Sie die Option.
Tradebyte Attributswerte mit FatSearch Attributswerten synchronisierenDie Tradebyte Attribute werden mit den FatSearch Attributen abgeglichen.
  1. Bestell-Export Einstellungen
    Die Tradebyte 2 OXID Connector Bestell-Export-Einstellungen finden Sie unter FC Tradebyte > TB2OXID > Konfiguration > Bestell-Export-Einstellungen. Bestellungen aus Ihrem OXID eShop werden zu Tradebyte exportiert, hier können Sie diesen Bestell-Export konfigurieren.
KonfigurationBeschreibung
Nur bezahlte Bestellungen an TB.Market exportierenEs werden lediglich als bezahlt markierte Bestellungen an Tradebyte exportiert.
Versandart-Typ ausgeben (nur zu Testzwecken aktivieren)Die Versandart wird mit der Bestellung exportiert.
Zahlart-Typ ausgeben (nur zu Testzwecken aktivieren)Die Zahlungsart wird mit der Bestellung exportiert.
Artikel MwSt.-Satz ausgeben (nur zu Testzwecken aktivieren)Der Mehrwertsteuersatz wird mit der Bestellung exportiert.
Pfad zu Bestell-Export-DateiDer Pfad zu der Bestell-Export XML-Datei in Ihrem OXID eShop Verzeichnis.
ihr-oxid-eshop.de/export/orders/
  1. Andere Einstellungen
    Weitere Tradebyte 2 OXID Connector Einstellungen finden Sie unter FC Tradebyte > TB2OXID > Konfiguration > Andere Einstellungen.
KonfigurationBeschreibung
Logging aktivEs wird ein Logfile im log Ordner des OXID eShops erstellt.
Verbose-Modus aktivWeitere Debuging Informationen im Logfile anzeigen.
Skript läuft schon Lockfile Logik deaktivieren (nur zu Testzwecken aktivieren)Hier können Sie die Lockfile Logik zu Testzwecken deaktivieren.
Skript läuft schon Lockfile-PfadDer Pfad Lockfile z.B. /var/www/localhost/tmp/
Empfänger-Email-Adresse für Fehler-EmailsE-Mail Adresse für Fehlermeldungen.
  1. Sytemcheck
    Im OXID Administrationsbereich unter FC Tradebyte > Systemcheck können Sie prüfen ob alle Systemvoraussetzungen für eine korrekte Pluginfunktion gegeben sind.

Usage

  1. Tradebyte 2 OXID Cronjobs einstellen
    Damit die Synchronisation der Artikeldaten funktioniert, müssen die folgenden Cronjobs einrichten werden.

    /modules/fcTradebyteMarket/batch/fctradebyteimport_batch.php
    Dieses Script importiert alle Artikel-, Kategorie-, Hersteller- und Attributinformationen. Bei OXID Enterprise Edition müssen Sie noch die Shop-ID als ersten Paramater hinzufügen. Der Change-Date-Check Flag kann mit einem zweiten Paramater überschrieben werden (0 = do full import, 1 = do change-date-check import). Wir empfehlen diesen Cronjob einmal täglich zu starten.

    /modules/fcTradebyteMarket/batch/fctradebyteimport_delta_batch.php
    Dieses Script importiert Preis- und Lagerbestandsaktualisierungen von Tradebyte in den OXID eShop. Bei OXID Enterprise Edition müssen Sie noch die Shop-ID als ersten Paramater hinzufügen. Wir empfehlen diesen Cronjob stündlich zu starten.

    /modules/fcTradebyteMarket/batch/fctradebyteorderexport_batch.php
    Dieses Script exportiert alle Bestellungen aus dem OXID eShop zu Tradebyte. Wir empfehlen diesen Cronjob stündlich zu starten.

    /modules/fcTradebyteMarket/batch/fctradebyteorderstatusimport_batch.php
    Dieses Script importiert alle Bestellstatus aus Tradebyte in den OXID eShop. Wir empfehlen diesen Cronjob stündlich zu starten.

    /modules/fcTradebyteMarket/batch/fctradebytearchivecleanup_batch.php
    Dieses Script löscht archivierte XML-Dateien, die älter sind als die konfigurierte Aufbewahrungszeit in Tagen. Wir empfehlen diesen Cronjob stündlich zu starten.
  2. Tradebyte 2 OXID Übersicht
    Im OXID Administrationsbereich unter FC Tradebyte > TB2OXID > Main können Sie den aktuellen Bestand Ihrer OXID Datenbank einsehen und die Tradebyte 2 OXID Jobausführungen überwachen.

FAQs

Welche OXID eShop Versionen sind mit dem Tradebyte 2 OXID Connector von FATCHIP kompatibel?

Die aktuellsten Informationen hierzu erhalten Sie in der Kompatibilitätsmatrix in unserem Shop.


Wie werden die Bilddaten zwischen Tradebyte und OXID übertragen?

Bei der Übertragung der Bilddaten finden insgesamt 2 Schritte statt:

Schritt 1

Vom Tradebyte Server wird die hinterlegte XML-Datei im Shop Verzeichnis /import/tradebyte/ generiert, die Variante des Uploads hängt von der Konfiguration des Tradebyte Plugins ab:

Schritt 2

Nachdem die XML-Datei ins Verzeichnis /import/tradebyte/ kopiert wurde, liest der Connector die XML-Datei ein und crawlt dabei alle hinterlegten Bildlinks aus den folgenden Tags:

<P_MEDIADATA>
<P_MEDIA type="image" sort="0">Bildlink</P_MEDIA>
</P_MEDIADATA>
<A_MEDIADATA>
<A_MEDIA type="IMAGE" sort="0">Bildlink</A_MEDIA>
</A_MEDIADATA>

Der hinterlegte Bildlink ist die absolute URL des Bildes. Wenn das gecrawlte Bild vorhanden ist, wird es im OXID eShop im Master Bild Verzeichnis gespeichert z.B. „/out/pictures/master/“ oder „/out/pictures/master/product/“ (je nach OXID Version).

Support

Sollten Sie Hilfe von FATCHIP benötigen, schicken Sie bitte eine detaillierte Fehlerbeschreibung inkl. Plugin- und Shopversion an support@fatchip.de.

public/faqtradebyte2oxid.txt · Zuletzt geändert: 2017/11/02 12:48 von judithschmoeller